Förderverein attraktive Region Stetten am kalten Markt e.V.
Sie sind hier: Stettener Sommertheater » Stetten dem Himmel so nah - 2019 » Presse

Über 150 interessierte Laiendarsteller wollen beim Stettener Sommertheater dabei sein

21. März 2019

Den kulturellen Höhepunkt des Jahres wird sicherlich das nächste „Stettener Sommertheater“ markieren. Genau 20 Jahre nach dem grandiosen Dorfspiel „Stetten – dem Himmel so nah“ wird dieses Stück in einer überarbeiteten Version im Stettener Schlosshof nochmal zur Aufführung kommen. Die Regie wird erneut Stefan Hallmayer vom Theater Lindenhof übernehmen. Die Premiere im Schlosshof steigt am Freitag, 19. Juli; weitere sieben Aufführungen folgen im Juli und August.

gfe/Bild: Feuerstein
Südkurier 21. März 2019

Kooperationsvertrag Gemeinde - Theater Lindenhof

13. März 2019

Das nächste Stettener Sommertheater steht vor der Tür und wird erneut unter dem Dach des „Fördervereins attraktive Region Stetten am kalten Markt e.V.“ der „Gemeinde Stetten a.k.M.“ und dem „Theater Lindenhof“ aus Melchingen produziert. Nachdem die ersten Probenarbeiten in der kommenden Woche anlaufen, haben Lindenhof-Intendant Stefan Hallmayer, Bürgermeister Maik Lehn (vorne von links), der Vorsitzende des Fördervereins Fritz Pfeiffer sowie die Produktionsleiterin  Claudia Mogg (hinten von links) am vergangenen Mittwochabend im Stettener Rathaus die entsprechenden Kooperationsverträge unterzeichnet. Diese definieren die von den einzelnen Partnern zu erbringenden Leistungen und grenzen das jeweilige Aufgaben- und Zuständigkeitsspektrum klar ab.

gfe/Bild: Feuerstein

September 2018

Südkurier
26. September 2018


Regisseur stellt sein Team vor

Zollern-Alb-Kurier
26. September 2018


Das Sommertheater wird aufgefrischt

August 2018

Südkurier
11. August 2018


2019 wieder ein Sommertheater

Zollern-Alb-Kurier
16. August 2018


Die Lindenhöfler und die Stettener geben nochmal Vollgas